Ausbildung zum Solisten, Vorführer oder Combo/Bigband-Spieler

Hammondorgel - Elektronenorgel - Keyboard - Klavier - Digitalpiano

  • Intensives persönliches Unterrichtsprogramm für die eigene Fertigkeit in fast allen Stilrichtungen
  • Professionelle moderne Harmonielehre und deren Transfer ins persönliche Musikprogramm
  • Alle wichtigen Spieltechniken für das Tasteninstrument
  • Kenntnis über die Originalinstrumente, welche im Tasteninstrument gesampelt sind und deren instrumentenspezifische Wiedergabe
  • Arrangieren von bestehenden Stücken für das gewählte Tasteninstrument für Solo- wie auch Compingarbeit
  • Kompositionslehre und Werkbetrachtungen bis hin zu aufgeführten Eigenkompositionen
  • Fundierte Einführung in Improvisationstechniken bei Blues, Jazz, Rock, R & B, Latin, usw. bis zu freier ad hoc Improarbeit
  • Instrumententypische Registrierungen sowie Entwicklung eigener Styles
  • Zusammenarbeit mit dem mehrspurigen Sequenzer
  • Prima Vista, vorbereitete Stücke und Vortragsübungen
  • Interpretationstechniken bekannter Tastenspieler adaptiert auf das gewählte Studieninstrument
  • Konzertprogrammzusammenstellungen, öffentliche Auftritte sowie showmässige Ueberlegungen und Publikumsverkauf
  • Instrumentenkunde und aktuelle wie ältere Marktübersicht aller Tasteninstrumente
  • Gehörbildung, Solfège, Notendiktate, Musiktheorie
  • Organisation und Kommerzielles beim Ausüben der Tätigkeit als Bühnenmusiker
  • falls gewünscht (optional): Elektronikseminar am freien Mittwochnachmittag beim Techniker Roger R. Gsell in Lugano



Copyright © 1997-2020

Peter Dennler, Fachschule für Tasteninstrumente, Riva San Vitale TI

Am Schluss der Ausbildung ist eine Abschlussprüfung unter Beizug von Experten. Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das für ihn persönlich gedruckte Schlussdiplom der internationalen Fachschule für Tasteninstrumente.