HAMMOND T-200

HAMMOND A-100

HAMMOND TTR-100

ELKA PM 13

VISCOUNT RD-70 

Pianohaus Schmitt

TECHNICS AC 1200

Piano BENTLEY

VISCOUNT D9 E 

HAMMOND M-100 



Copyright © 1997-2020

Peter Dennler, Fachschule für Tasteninstrumente, Riva San Vitale TI

 1-oktaviges Fusspedal poly/monophon

Komplettes Keyboard ohne Tastatur für reinen Einsatz im MIDI-Verbund, Diskettenlaufwerk

 mit Leslie 760: Identisch mit T-200, jedoch in transportabler Ausführung

ELKA C-1000


Grossorgel mit Split, PCM & FM, 2x5 Oktaven und 1 1/2 Pedal, Drawbars, Diskettenlaufwerk, MIDI, Sequenzer, angeschlossener Expander mit Zugriegeln

ZUSÄTZE IM MIDI-VERBUND

Zugriegel-Expander

MIDI-File-Player mit 90 Spuren. Schreibt direkt auf die Diskette

IM PRIVATEN MUSIKRAUM

LOWREY MX-1


Amerikanische Theaterorgel mit 2x4 Oktaven und 1 1/2 Pedal, 5 Verstärker mit 8 Lautsprechern, Drawbars

WERSI Zenith


Kirchenorgelumfang und -register mit 2x5 Oktaven und leicht geschweiftem 2 1/2-Oktaven Fusspedal, Drawbars

mit Leslie 760 und Digitalpiano PX 228 B

YAMAHA PSR 1100


Ideales Keyboard der Mittelklasse mit dem Music Finder sowie dem speziellen Registration Memory

YAMAHA CLP 470


Ab sofort steht im Musikraum ein ganz neues Digitalpiano der Topklasse in dunklem Rosenholz. Es hat die Natural Wood Tastatur mit Echtholzelementen und Decklagen aus synthetischem Elfenbein. 14 Klangfarben und 256-fach polyphon. Dual- und Split-Funktion sowie USB.

mit Leslie 147: 2 x 5 Oktaven, 9-chörige Zugriegel doppelt OM/UM, Vorwahlregistrationen, Perkussion, 2 Oktavenpedal. Nachgerüsteter Schlimme-Stringbass mit stufenlos regulierbarem Sustain und Percussion.

mit Leslie 147: 2 x 3 1/2 Oktaven und Stummelpedal, eingebauter Leslierotor, Nachgerüstet mit der alten Percussion 2nd und 3rd, transistorisiert

TECHNICS PX 228 B


Spezielles Digitalpiano in Hochglanz mit Let-off-Anschlag und Druckpunkt, 2-Spur-Sequenzer, 2 x 60 Watt

HOME-KEYBOARDS

Ketron AUDYA


Die Advanced Music Station Ketron AUDYA steht jetzt neu an der Schule. Ueber 16 Takte sind Livemusiker aufgenommen worden ( wave-Dateien) und verknüpft mit den üblichen Mididateien, transponierbar und im Tempo änderbar: Eine echte Sensation! 76 gewichtete Tasten, l97-fach polyphon, TFT-Display, Hard-Disk 80 GB, 3-fach USB, 4 Splitzonen, Harddisk-Recording, 9 Zugriegel in Echtzeit, Vocalizer bis zu 5 Stimmen, 320 frei belegbare Programme, 380 Presets, 334 real audio styles, Sampler, usw.

KETRON X 1 mit Harddisk


Live eingespielte Begleitmuster des Schlagzeugs über 8-16 Takte, Sampler, PCM-, Analog- und FM-Sounds, 64-fach polyphon, 4-fach Split, Duet & Trio, Threshold Doppelbelegung, Drawbars, 16-Spur-Sequenzer, angeschlossenes BEYER Dynamic-Mikrofon und inkorporierter Vocalizer

TECHNICS KN 5000


Leicht zu bedienendes Gross-Keyboard mit farbigem Display, 1000 fertigen Registrationen, 66 Watt Leistung, Help-Infos, Mikrofonanschluss

SOLTON MS 60


Vorgänger des Profigeräts KETRON X 1, jedoch ohne Drawbars, Sampler, Mikanschluss. Sehr flache Bauform.

HAMMOND-ORGELN

DIGITALPIANOS

Einzelanfertigung eines Klavierbauers aus Einsiedeln, 127 cm, relativ harter Anschlag

Englisches Klavier, 98 cm, mit weicherem Anschlag

GEM WS II


Älteres Keyboard mit anderer Bedienkonfiguration

VISCOUNT SV-100


Digitalpiano mit angeschlossener Begleitautomatik

MECHANISCHE KLAVIERE

ELEKTRONENORGELN

TECHNICS PX 338 B


Spitzenreiter mit Let-Off Tastatur für den Druckpunkt, 5-Spur-Sequenzer und Diskettenlaufwerk, 2 x 100 Watt, Mikrofonanschluss